Herzlich willkommen

Kranke Kinder und Jugendliche haben erschwerte Lebensbedingungen.
Eine lang dauernde und / oder schwere körperliche oder psychische Erkrankung belastet alle Lebensbereiche:
Familie, Freunde, Freizeit, Hobbys, Schule, ... .

Eine angemessene schulische Förderung, die diese Bedingungen berücksichtigt, muss unterschiedliche Förderansätze und Zugänge entwickeln. Der Aufbau eines Netzwerkes ist erforderlich, das sowohl Unterricht und Beratung im Krankenhaus als auch an den Heimatschulen beinhaltet. Ebenso stellt die Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten und Jugendhilfeeinrichtungen einen wesentlichen Bestandteil dieses Netzes dar.

Als Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum im Krankenhaus sehen wir eine unserer Verantwortlichkeiten auch darin, uns für die Sicherstellung von Kontinuität bei häufigen Wechseln von Lern- und Lebensorten sowie brüchigen Schulkarrieren einzusetzen.

Wir laden Sie ein, sich auf unseren Seiten umzuschauen und sich über unsere Arbeit zu informieren.